images/page1slider/etech_17-02.jpg

Um auch in der beginnenden Winterzeit noch Spaß am Kochen haben zu können, benötigt man eine ausreichende Beleuchtung. Bisher wurde die bei uns durch Halogen-Lampen realisiert. Um alle Arbeitsflächen gleichmäßig ausleuchten zu können, kamen 7 kleine 20W Spots und eine Deckenlampe mit ca. 100W zum Einsatz. Bei den steigenden Kosten für Energie in Uruguay und auch, um unseren "ökologischen Fußabdruck" zu verkleinern, haben wir auf LED umgerüstet. Mittlerweile sind die Lampen auf einem Preisniveau, bei dem es sich auch rechnet. 

LED Umbau 5

 

 

Für die Spots gibt es kleine Multi-LED Platinen mit den Anchlüssen für Halogenbirnen mit annähernd gleicher Lichtleistung. Für den Ersatz der G4-Sockel Lampen sind hier 15W-LED-Pendants erhältlich. Damit haben wir unsere Spots für die Arbeitsflächen und die Dunstesse ausgestattet.

LED Umbau 3 

LED Umbau 4

Bei der Deckenlampe wurde es komplizierter, da dort eine 118mm Halogen Stablampe verbaut war. Da half nur eine Umrüstung mit einem 10W LED-Chip und der passenden 12V-Treiberelektronik. Diese Teile sind hier an vielen Stellen erhältlich.

LED Umbau Chip

Es muss natürlich für ausreichend Kühlung gesorgt werden, damit der LED-Chip auch seine Vorteile bei der Haltbarkeit ausspielen kann. Glücklicherweise passten die neuen Bauteile in unsere Lampe und Dank der über 20 Jahre langen Erfahrung im Sondermaschinenbau war der Umbau kein Problem.

LED Umbau 2

So werden wir noch etliche Jahre unsere Freude an der aus Deutschland mitgebrachten Deckenlampe haben.

Insgesamt wurde mit der Umrüstung der Stromverbrauch durch die Beleuchtung um 90% reduziert!

Falls Sie dazu weitere Informationen möchten benutzten Sie unsere Kontakseite oder senden Sie uns eine Mail an [email protected]. Danke!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok